Hua-Hin: Historischer Bahnhof mit dem königlichen Wartehaus



Aquarell von einem Thai-Künstler
Der historische Bahnhof ist mit Sicherheit einer der schönsten in Thailand und gehört daher zweifelsfrei zu den Sehenswürdigkeiten in Hua Hin.









Bahnhof by Night


Ende der 1920er-Jahre ließ der thailändische König eine Sommerresidenz in Hua Hin bauen. Der Palast trägt den Namen »Klai Kangwon« (»Palast fern der Sorgen«). Etwa in derselben Zeit wurde auch die Bahnstrecke von Bangkok nach Hua Hin fertiggestellt.In den folgenden Jahren reiste die königliche Familie oft mit der Eisenbahn nach Hua Hin. Der für ihre Besuche reservierte Wartepavillon steht heute noch rechts neben dem Hauptgebäude.





Überhaupt hat der Bahnhof etwas von einem Museum. Er ist zwar nicht sehr gross, doch es gibt trotzdem viel zu entdecken. Zum Beispiel die Glocke, die bei Einfahrt des Zuges geläutet wird, sowie viele kleine Beschriftungen und Verzierungen.